Jan 20 2017

Kappuzzle® 450

Vor 50 Jahren

Der Bildausschnitt gehört zu einem Foto aus dem Jahr 1967, das hier bereits vor längerer Zeit veröffentlicht wurde.

Kappuzzle® 450

5 Puzzleteile
Auflösung am Montag

Kappuzzle® 450

Jan 18 2017

1967 – Rückblick

In diesem Jahr möchte ich die Rubrik „Vor 50 Jahren“ wieder ein bisschen beleben und werde sporadisch „passende“ Beiträge präsentieren.

Hier schon mal meine vor 20 Jahren erstellte sehr subjektive Rückschau auf das Jahr 1967 – geordnet nach den Kategorien meiner damaligen Homepage.

Deutschland

  • Die DDR-Volkskammer beschließt das Gesetz über eine eigene Staatsbürgerschaft.
  • Bauernproteste gegen die Agrarpolitik des Gemeinsamen Marktes
  • Kommune I
  • Studenten-Demonstrationen in Berlin
  • Bei der Demonstration gegen den Staatsbesuch des Schah von Persien wird der Student Benno Ohnesorg (26) von einem Polizisten erschossen.
  • Nach dem Rücktritt von Heinrich Albertz wegen der Schah-Krawalle wird Klaus Schütz neuer Regierender Bürgermeister von Berlin.
  • „Roy Clark“ erpresst mit einem Sprengstoffanschlag die Bundesbahn.

Ausland

  • Demonstrationen in den USA gegen den Vietnamkrieg
  • Militärputsch in Griechenland
  • Der 537 m hohe Fernsehturm in Moskau ist das höchste Bauwerk der Welt.
  • Sechstagekrieg im Nahen Osten
  • China bringt seine erste Wasserstoffbombe zur Explosion.
  • Das französisch-britische Überschallflugzeug „Concorde“ wird vorgestellt.
  • Muhammad Ali wird wegen Wehrdienstverweigerung zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.
  • Der 5,7 km lange Felbertauerntunnel wird freigegeben.
  • Gründung der Europäischen Gemeinschaft (EG)
  • Erste Herzverpflanzung durch Christiaan Barnard in Kapstadt

Sport

  • Muhammad Ali verteidigt seinen Weltmeistertitel im Schwergewichtsboxen.
    Nach seiner Verurteilung wird ihm sein WM-Titel aberkannt.

Fußball

  • Deutscher Meister: Eintracht Braunschweig
  • Pokalsieger: Bayern München
  • Europapokal der Pokalsieger: Bayern München nach 1:0 gegen Glasgow Rangers

Beat

  • „Arnold Layne“ ist erste Single von Pink Floyd.
  • Uraufführung des Musicals „Hair“ in New York
  • Monterey-Pop-Festival
  • Bei der ersten globalen Fernsehübertragung via Satellit präsentieren die Beatles „All you need is love“.

Kino

  • Alle Jahre wieder (Ulrich Schamoni)
  • Barbarella (Roger Vadim)
  • Belle de Jour – Schöne des Tages (Luis Bunuel)
  • Bonnie and Clyde (Arthur Penn)
  • Das Dschungelbuch (Wolfgang Reitherman)
  • Der eiskalte Engel (Jean-Pierre Melville)
  • Die Reifeprüfung (The Graduate) (Mike Nichols)
  • Helga (Erich F. Bender)
  • Ich bin neugierig (gelb) (Vilgot Sjöman)
  • Rosemaries Baby (Roman Polanski)
  • Tanz der Vampire (Roman Polanski)
  • Thomas Crown ist nicht zu fassen (Norman Jewison)
  • Weekend (Jean-Luc Godard)
  • Wie ich den Krieg gewann (Richard Lester)
  • Wilder Reiter GmbH (Franz-Josef Spieker)

Fernsehen

  • Das ZDF strahlt von der Funkausstellung in Berlin die Sendung „Der goldene Schuß“ als erste Livesendung in Farbe aus.

Hochzeiten

  • Priscilla Beaulieu – Elvis Presley

gestorben

  • Konrad Adenauer
  • Ernesto “Che“ Guevara
  • Woody Guthrie
  • Paul Henckels
  • Vivien Leigh
  • Jayne Mansfield
  • Spencer Tracy
  • Otis Redding

Was verbindet ihr persönlich mit dem Jahr 1967?

Jan 20 2017

1967 – „Landesplanung fehlerhaft“

Vor 50 Jahren

dpa-Meldung vom 9. Januar 1967

dpa 09.01.1967Landesplanung fehlerhaft

Kappeln, 9. Januar

Als eine Fehlleistung der Landesplanung hat am Wochenende der Bundestagsabgeordnete Detlev Haase ein bei Kopperby angelaufenes Bundeswehrbauvorhaben bezeichnet. Nach Abschluß des Vorhabens werden den 1600 alteingesessenen Einwohnern 5000 Bundeswehrsoldaten mit ihren Angehörigen gegenüberstehen.

Nach Ansicht von Haase hätte die Einbeziehung der auf dem Nordufer der Schlei liegenden Stadt Kappeln in das Bundeswehrprojekt ein tragbares Zahlenverhältnis zwischen Alt- und Neubürgern herstellen lassen.

Jan 18 2017

Buchtipp – 350 Jahre Arnis

Demnächst erscheint ein neues Buch, auf das viele von uns schon gespannt warten:

Nicolaus Schmidt

Arnis

1667–2017. Die kleinste Stadt Deutschlands

Wachholtz Verlag  |  ISBN 978-3-529-05188-3

Nicolaus Schmidt – Arnis. 1667–2017

Nicolaus schreibt dazu:

Liebe Kunstfreunde,
liebe Freunde,
 
neues Jahr, neues Buch!
Für manche vielleicht überraschend: mein nächstes Buch kommt zwar im Format eines Fotobuches daher (24 x 30 cm), ist aber vor allem auch ein Buch zur Geschichte von Deutschlands kleinster Stadt: Arnis.
 
Vor einigen Jahren habe ich in einer Diskussion über die nationalsozialistische Vergangenheit eines in Schleswig-Holstein bekannten Malers meine Leidenschaft für die historische Forschung wieder entdeckt. Nach zwei biografischen Artikeln* für historische Fachzeitschriften sollte eine Aufarbeitung der interessanten Arnisser Geschichte das nächste Projekt sein. Bei der Planung realisierte ich, dass sich im Jahr 2017 die Ansiedlung der aus Kappeln stammenden Schifferfamilien in Arnis zum 350. mal jährt. Aus einem gemütlichen Schaukelstuhlprojekt wurde eine Arbeit unter Hochdruck – mit Sichtungen von Archiven und Biblio­theken, einer Besuchstour bei alteingesessenen Arnisser Familien sowie vielen, vielen Fototagen.
 
Das Buch hat 224 Seiten, dabei hat die Stadt nur 279 Einwohner. Würde ich ein entsprechendes Buch über Berlin schreiben, wo ich wohne, käme ein Band mit 2,8 Millionen Seiten heraus. Ihr merkt, ich habe zu meiner Heimatstadt ein besonderes Verhältnis. Die Textteile umfassen mehr als 20 Artikel, wie ihr im Inhaltsverzeichnis sehen könnt.
 
Falls ihr euch für das Buch interessiert, kann ich es euch ab Anfang Mai zusenden, gern auch mit Widmung. (€ 25)
 
Ein solches Buch zu produzieren, ist finanziell nicht einfach. Zum Glück haben etliche Arnisser und auch andere Freunde das Projekt mit einer Spende unterstützt. Diesen allen sage ich: herzlichen Dank!
 
Wer das Buch ebenfalls mit einer Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen will, kann dies über die Kunststiftung K52 machen:     
Kunststiftung K52 – IBAN: DE05 4306 0967 1151 9801 00 | BIC: GENODEM1GLS | GLS-Bank, Bochum   Stichwort: „Arnis-Buch“
Bitte eure Postadresse in der Überweisung mit angeben, damit die Spendenquittung ankommt.
 
Derzeit fehlt noch ein Betrag von € 4500. Das Buch mit mehr als 250 aktuellen und historischen Fotografien kommt Ende April im Wachholtz Verlag heraus.
 
Ich wünsche euch ein gutes und vor allem ein friedliches neues Jahr

Nicolaus Schmidt   |   Kollwitzstr. 52, 10405 Berlin, Telefon 030 4413318

* Die beiden biografischen Artikel:

Jan 16 2017

TV-Tipp – Palette

Etwas verspätet ein kleiner Hinweis auf einen netten Beitrag aus Kappeln, der leider etwas untergegangen ist.

Im gestrigen Schleswig-Holstein Magazin wurde Hans-Peter Scholz und seine „Palette“ vorgestellt.

Peter Palette – der Kultkneipier

Wie ein Wirt Kappeln geprägt hat

In Kappeln hat ein Kneipenwirt eine außerordentliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Hans-Peter Scholz kam vor 30 Jahren aus Berlin an die Schlei, um als Sozialarbeiter zu arbeiten. Als er die Stelle nicht bekam, machte er kurzerhand eine Kneipe auf. Und war „der Feind in der Stadt“. Eltern verboten ihren Kindern, zu ihm zu gehen. Er galt als linkspolitischer Aktivist.

Das ist er in gewissem Maße auch, lässt linke Musik- und Theatergruppen bei sich auftreten. Aber er ist geblieben. Seine „Palette“ wird heute auch von jenen Kappelnern gerne besucht, die vor drei Jahrzehnten nicht im Traum daran gedacht hätten, dort einzukehren. Immer dienstags ist um elf Uhr ist Stammtisch. Und dann treffen sich alteingesessene Kappelner – fast alle Männer ab 50 aufwärts – bei ihm, um den neuesten Klatsch auszutauschen. Über Vorbehalte, Durchhaltevermögen und letztlich auch den Erfolg einer Kneipe. In unserer Sendung porträtieren wir den Wirt der „Palette“ aus Kappeln – ein Stück Stadtgeschichte. (Text: NDR)

Der Beitrag ist in der NDR Mediathek verfügbar.

Jan 15 2017

Kappuzzle® 449 – Willi Lausen 1967

Vor 50 Jahren

Kurz nachdem das Lied mit dem blauen Bus veröffentlicht wurde, entstand auch dieses Foto – aber wo?

Willi Lausen

Kappuzzle® 449

Noch ein Bus – diesmal ein Bulli in Hellblau. In der VW-Werkstatt von Willi Lausen wird er wieder fahrbereit gemacht.

Richtig getippt haben Katr!n Wummel, Wolfgang Jensen, Konrad Reinhardt, Heino Küster, Wolfgang Dase, Runa Borkenstein, Klaus-Detlef Schnoor, Michaela Bielke, Angelika Rossen-Bürger, Sabine Brunckhorst-Klein und Holger Petersen.

Das Foto gehört in die Serie der Aufnahmen, die Manfred Rakoschek und ich 1967 für die Fotoausstellung „Mensch und Technik“ gemacht haben. Die bisher dort gezeigte Bildergalerie zum Thema „Willi Lausen“ war allerdings unvollständig. Mittels der zwischenzeitlich wieder aufgetauchten Negative habe ich sie jetzt ergänzt, neu sortiert und hierher verlegt.

Bildergalerie: Willi Lausen 1967

Fotos: Achim Gutzeit

Jan 12 2017

Kappuzzle® 448 – Hafen

Der Bus wartet, aber etwas in mir sträubt sich, einzusteigen. Muss wohl an der symbolträchtigen Farbe liegen.

Wo hat Michaela Bielke dieses Foto gemacht?

Südhafen

Kappuzzle® 448

Das Foto entstand am Kappelner Südhafen. Aufgenommen hat Michaela es – wie auch die folgenden Bilder – am 5. Januar nach dem nächtlichen Hochwasser an Ostsee und Schlei.

Richtige Lösungen kamen von Angelika Rossen-Bürger, Wolfgang Jensen, Konrad Reinhardt, Harro Mehne, Ingwer Hansen, Runa Borkenstein, Regina Blätz, Heino Küster, Maren Sievers und Wolfgang Dase.

Hochwasser im Kappelner Hafen

Fotos: Michaela Bielke (5. Januar 2017)

Ältere Beiträge «